NorrisNorris ist ein fuchsroter Labrador x Golden Retriever und wurde an Weihnachten 2006 bei Irish Guide Dogs geboren. Seit Oktober 2008 ist er der treue Begleiter von Bernd in Bad Pyrmont, geliebt und geschätzt von der der ganzen Familie. Mit seiner auffallenden Farbe und seiner imposanten Statur erntet er viel Aufsehen. Und mit seiner unendlichen Gutmütigkeit und Freundlichkeit gegenüber jedermann hat er sich von klein auf immer nur Freunde gemacht. Ein echtes Prachtstück!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Labradormädchen Betty, 6 Wochen alt

 Die allerneueste kleine große Hoffnung heisst Kisha vom Saalenberg (genannt Betty) und wurde heute für ihre zukünftige Ausgabe ausgesucht. Nächste Woche soll der kleine Wirbelwind die Reise an den Bodensee antreten, wo sie von ihrer Patenfamilie schon mit Spannung erwartet wird.

 Am Tag nach Ihrer Ankunft hat Klein-Betty ihr neues Zuhause bereits umfassend in Besitz genommen, sämtliche verfügbaren Herzen erobert, das mit dem Stacca im Garten schon fast kapiert, sowie das Planschbecken und die Zehe der Ausbilderin gelocht. Also soweit alles in Butter! 

neue Mami bekommen...  Planschbecken gehört mir! 

 

Jazz und Scott, Labrador x Golden Retriever Brüder aus Irland 

Unter dem Motto "more than a cane" fand in Marburg vom 14. bis 17. Juli die 13. International Mobility Conference statt. Wir konnten einige interessante neue Entwicklungen im Mobilitätbereich kennen lernen und beteiligten uns selbst mit einem Vortrag über unser Prüfungssystem der fertig ausgebildeten Führhunde am Ende der Ausbildung durch blinde Prüfer. Den Text zur Präsentation gibt es hier. Besonders spannend für uns waren die aus Kanada vorgestellte Zusammenarbeit von Führhundschule und O&M-Zentrum und das Projekt der Versorgung blinder Jugendlicher mit Blindenführhunden. Zwei unserer Ausbildungshunde waren auch mit von der Partie und beteiligten sich zwar weniger interessiert aber diszipliniert und wohlerzogen am Kongressgeschehen.

Berry im November 2007    Berry im Olivenhain Frühjahr 2009

Führhundsenior Berry hat Sunny's Post gelesen und einen Brief aus der Toscana geschickt....

Popeye vor dem Sonnenuntergang, Südostküste Norwegen, 22.00 Uhr  Ferien sind priiiiiiima!

Labrador Popeye durfte dieses Jahr mit in die Sommerferien nach Norwegen. Neben spannender Geschirrarbeit als Flugbegleiter von Zürich nach Oslo und Großstadttraining in Norwegens Hauptstadt bedeutete das auch ein paar wunderbare Ferientage an der Südostküste.

Herzliche Urlaubsgrüße an die Daheimgebliebenen, ganz besonders an die lieben Menschen, die auf die diversen langen und kurzen Beine aufpassen!