Flat Coated Retriever Monty Die Ausbildungstruppe im Juni 09

Mit Monty kommt nach langjähriger Pause wieder einmal ein Flat Coated Retriever in die Führhundeschule. Mit vollem Namen heisst der Bursche "Work of Time's Born to be my Guide" (Nomen est Omen...Zwinkern).  Als Pet in Cabin reiste er im Alter von 8 Wochen im letzten Sommer mit  mir von Oslo über Copenhagen bis an den Bodensee. Zusammen mit Labrador Popeye und Labrador x Golden Retriever Jazz bildet er die Sommercrew 2009.

Nellie und Ryan 

In den vergangenen Wochen konnten wir zwei weitere unserer Zöglinge "verkuppeln". Nellie und Ryan leben und arbeiten jetzt zusammen mit ihren neuen Menschen in Siegen und Freiburg. Wir wünschen Natalie und Dieter einen guten Start in eine lange harmonische Partnerschaft mit ihren neuen Führhunden!

Gleichzeitig ein Dankeschön an Junghundhundtrainerin Marietta, die diese beiden zeitweise sogar im Doppelpack versorgt hat!

Natalie und Nellie im Einschulungslehrgang  Beute heimtragen erhöht Selbstbewusstsein...

 

 

Sunny im Büroalltag 

Beim letzten Junghundetreffen auf der Insel Reichenau hatten wir Besuch von einer echten Führhundseniorin: Sunny ist inzwischen 13 Jahre alt und seit über 11 Jahren unverdrossene Begleiterin ihrer aktiven Führhundhalterin.

Was die alte Labradordame  von diesem Treffen so alles zu berichten weiß, lesen Sie hier!

 

Maggy und Meghan Ein neues Team

Jules von der Belgischen Führhundeschule kontaktierte uns im letzten Herbst und suchte dringend nach einem neuen Pudel für Maggy, die ihre Führhündin unerwartet und viel zu früh verloren hatte.

Damals war unser Pudelmädchen Meghan gerade 15 Monate alt. Sie war zwar prima vorbereitet durch ihre Patenfamilie, aber sie war doch eine rechte Mimose und zeigte so einige Unsicherheiten.

Jules reiste an den Bodensee um sie kennenzulernen und meinte, dass sie trotzdem genau richtig für Maggy wäre. So übersiedelte zum ersten Mal einer unserer Junghunde zur Ausbildung in eine andere Führhundeschule.

Es hat sich gelohnt: Diese Woche konnten Meghan und Maggy ihr gemeinsames Leben beginnen.

Auszug aus einer E-Mail von Jules:
"Maggy is SOOOOOO pleased with her, she's working her routes faultlessly, it's as if she's been here in a previous life!"

Nachdem die Homepage inzwischen sowohl von blinden als auch sehbehinderten Usern erfolgreich getestet wurde, ist sie jetzt auch öffentlich zugänglich.

Allen, die hierbei geholfen haben, ganz Herzlichen Dank und Fröhliche Ostern!

Pudelwelpe mit Führgeschirr, in das er erst noch hineinwachsen muss...