Wir verwenden Hörzeichen in der vokalreichen italienischen Sprache, wie es auch an allen schweizer Führhundeschulen Tradition ist. Die Verwendung nicht-deutscher Hörzeichen ist besonders von Vorteil, wenn wir in der Einschulung mit dem neuen blinden Halter zusammenarbeiten. Die Trainerin sagt das nächste Kommando auf deutsch an, das eigentliche Hörzeichen kommt für den Hund jedoch von seinem neuen Menschen. Dies erleichtert dem Hund die Umstellung auf die neue Person. Auch empfinden es die Führhundhalter oft als angenehm, wenn der Hund nicht auf Passanten reagiert, die dem Gespann gar nicht so selten in die Arbeit dreinreden.

Hörzeichen, die nur bei der Führarbeit verwendet werden:

Avanti gerade voran (Starten/Korrektur)
Al Filo an Bord/Trottoirende anzeigen
Ascensore Lift anzeigen
Banca Sitzgelegenheit anzeigen
Billeta Schalter anzeigen
Casa zurück zum Ausgangspunkt führen
Cassetta Briefkasten anzeigen
Da parte am rechten Rand laufen
Destra nach rechts
Di lato am linken Rand laufen
Entra einsteigen
Fuori Ausgang suchen
Lampada Ampelpfosten anzeigen
Passare überqueren, Bordstein anlaufen
Piano langsamer laufen
Porta Türe anzeigen
Scala Treppe anzeigen
Sini nach links
Taxi Transportmittel anzeigen
Tempo schneller laufen
Vai weiter, Weg finden
Zebra Fußgängerübergang anzeigen

Hörzeichen, die nur im Einzelfall ausgebildet werden

Andiamo (nachfolgen)
Stazione (Haltestellenschild zeigen, falls kein Wartehäuschen)

Hörzeichen, die auch außerhalb der Führarbeit verwendet werden

Apport Gegenstand tragen
A Terra hinlegen
Brava Lob
Dai Gegenstand ausgeben
Ferma stehen/anhalten
Libera frei
Nein Korrektur
No absolutes Verbot
Piede bei Fuß kommen/gehen
Posto auf den Ruheplatz
Resta bleiben
Ritor kehrt machen
Sed sitzen
Stacca versäubern
Tavo auf den Pflegetisch